VHS-Betriebsausflug 2018 – Fröhliche Exkursionen in der Region

VHS-Betriebsausflug 2018 – Fröhliche Exkursionen in der Region 28.09.2018

Alles ganz schön weiterbildend!

Die erste Station war das Gut Cons­bruch, ein Adelssitz in Hiddenhau­sen. Seit Beginn des 20. Jahrhunderts steht „Haus Hiddenhausen" mit dem alten Baumbestand im Park wegen seiner kulturgeschichtlichen Bedeutung unter Denkmalschutz.Hausherrin Anna von Consbruck führte durch den historischen Gutspark und neu angelegten Bauerngarten südlich der Orangerie.

Aus der ehemaligen Scheune ist vor einigen Jahren die Heimat des Holzhandwerksmuseums Hiddenhausen mit über 1.500 Exponaten geworden.

VHS-Dozent Eckhard Möller holte die Gruppe dort ab und führte sie zum Gut Bustedt. Im um 1415 er­bauten Wasserschloss ist heute das Biologiezentrum Bustedt unter­gebracht, seit Jahrzehnten ein wichtiger Kooperationspartner der VHS.

Unterhaltsam weiterbildend ging es nach dem gemeinsamen Mittagessen weiter. Höhepunkt des Betriebsausfluges, den das Persoalratsteam perfekt organisiert hatte, war der Besuch der Museumsschule Hiddenhau­sen, die um 1800 erbaut wurde. Mit zahllosen originalen Gebrauchs- und Schulutensilien liebevoll ausgestattet, lädt die Schule zu einer Zeitreise in die Mitte des 19. Jahrhunderts ein. Hier konnten die VHS-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter anschaulich erleben, wie Schulunter­richt vor ca. 150 Jahren war. http://www.museumsschule.de/

Weitere Fotos finden Sie hier: http://vhs.bz/l00dj

 

 

Volkshochschule im Kreis Herford
Das kommunale Weiterbildungszentrum
Zweckverband VHS im Kreis Herford

Münsterkirchplatz 1 | 32052 Herford
 05221 | 59 05-0
05221 | 59 05-36
info@vhsimkreisherford.de

Öffnungszeiten

Mo8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Di8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Mi8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Do8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Fr8:30 – 12:30 Uhr