Schulenglisch auffrischen

Schulenglisch auffrischen 13.08.2019

Die Volkshochschule lädt in Vlotho zu einem abwechslungsreichen Kursprogramm ein Pressebericht von Gisela Schwarze

 

Vlotho(VZ). Eine Auffrischung von Grundkenntnissen in Englisch kann viele Gründe haben: Reiselust, Freizeitgestaltung und berufliche Motive brachten für die gegenwärtigen Kursteilnehmer den Stein ins Rollen, sich bei der Volkshochschule (VHS) im Kreis Herford zu einer Vertiefung ihrer englischen Sprachkenntnisse anzumelden.

Dr. Petra Thomson ist die VHS-Dozentin, die im Raum 501 des Weser-Gymnasiums (WGV) mittwochs mit Lernwilligen »Yes, I can« und mehr vertieft. »Ich bin mit einem Schotten verheiratet, habe in England studiert, dort und in Schottland gelebt und wohne nun in Vlotho«, erzählt sie von sich.

Ulrike Koebke Fachbereichsleiterin Englisch bei der VHS im Kreis Herford, machte sich an Ort und Stelle ein Bild von der aktuellen fröhlichen Lernrunde. Die VHS behält den erfolgreichen Auffrischungskurs im Programm und bietet ihn auch im kommenden Semester vom 25. September bis zum 4. Dezember von 19.30 Uhr bis 21 Uhr im WGV mit derselben Dozentin an. Solide sprachliche Grundkenntnisse sind hier Voraussetzung.

Für erste Schritte in Englisch sei ein Einführungskurs, also »First Steps«, zunächst hilfreich, riet Ulrike Koebke. Solch ein Lehrgang für Teilnehmer ohne Vorkenntnisse startet am Mittwoch, 25. September, in der Zeit von 18 bis 19.20 Uhr im WGV.

»Warum frischen Sie ihr Englisch auf?«, erkundigte sich Ulrike Koebke zum Kursstunden-Auftakt bei den Teilnehmern. Sie erhielt eine bunte Palette an Antworten und erfuhr total unterschiedliche Motivationen. Petra Kiesau und Ehemann Michael Kiesau besuchen beispielsweise ihre Tochter, die in Miami Umweltwissenschaft studiert. In den USA hat die Tochter einen Freund, und ihre Eltern sind bereits mit dessen Familie bekannt, werden von ihnen während der USA-Trips eingeladen. »Da möchten wir natürlich möglichst aktiv an einer guten Unterhaltung teilnehmen«, erzählen die Kiesaus.

Jeeraphon Ratcharak ist Thailänderin und von Beruf Masseurin in Bad Salzuflen. »Seit zehn Jahren bin ich hier im Land, spreche recht gut deutsch, brauche aber für meine Tätigkeit auch Englisch. Zu mir kommen Kunden aus Amerika, die weder deutsch noch thailändisch sprechen«, nennt sie ihren Grund zur Kursteilnahme. »Englisch lernte ich in der Schule in meiner Heimat Thailand, habe allerdings leider eine Menge vergessen«, fügt sie hinzu. Bereits zum dritten Mal besuche sie einen VHS-Englisch-Auffrischungskurs.

Weil sie oft bei den geschäftlichen Unterredungen ihres Ehemanns in Übersee anwesend ist und diese Gespräche fast ausschließlich in Englisch geführt werden, besucht Gerit Böhning den Lehrgang: »Ich möchte möglichst alles verstehen und sprachlich richtig reagieren, wenn ich angesprochen werde.«

Schulenglisch, das nach einigen Jahren nicht mehr komplett präsent ist, reicht Angela Wriedt für ihren Beruf nicht aus. Sie ist in der Vlothoer Poststelle tätig: »Viele Migranten beherrschen nur wenig Deutsch, wenn sie Erledigungen bei der Post tätigen wollen. Da klapp´s nach meiner Erfahrung mit Englisch und zusätzlichem Gestikulieren mit Händen und Füßen meistens ganz gut.«

Ein Bonbon als kostenfreien Service bietet die VHS als Premiere in Kürze gemeinsam mit der Vlothoer Stadtbücherei an: eine Sprachlernberatung zum digitalen Lernen von Englisch.

Am Dienstag, 8. Oktober, in der Zeit von 15.15 bis 16.15 Uhr erteilt eine erfahrene Sprachdozentin in der Stadtbücherei Vlotho eine Lernberatung zu den Möglichkeiten im Internet Sprachkenntnisse zu erwerben.

VHS-Angebote in Vlotho im Herbst dieses Jahres: »Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Frauen nach dem Wendo-Konzept.« Eine Exkursion auf dem Amtshausberg am 15. September »Mit Begeisterung durch den Wald«.Ein Vortrag »Gärten pflegeleicht gestalten“ am 25. September in der Stadtbücherei Vlotho«.

Foto (Gisela Schwarze): Sie freuen sich auf den Englischunterricht bei Dr. Petra Thomson (rechts): Jeeraphon Ratcharak, Michael Kiesau, Gerit Böhning (vorn von links), Angela Wriedt, Mechthild Rösner, Ulrike Koebke, Dieter Rösner, Petra Kiesau (hinten von links).

Westfalenblatt Nr. 176  https://www.westfalen-blatt.de

Kurse in Vlotho: http://vhs.bz/83ywk

 

 

Freuen sich auf den Englischunterricht bei Dr. P. Thomson (r.)

Volkshochschule im Kreis Herford
Das kommunale Weiterbildungszentrum
Zweckverband VHS im Kreis Herford

Münsterkirchplatz 1 | 32052 Herford
 05221 | 59 05-0
05221 | 59 05-36
info@vhsimkreisherford.de

Öffnungszeiten des Informations- und Anmeldebüros

Mo8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Di8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Mi8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Do8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Fr

8:30 – 12:30 Uhr 


Öffnungszeiten des Fachbereichs Deutsch

Mo8:30 – 12:15 Uhr und 13:15 – 16:00 Uhr
Di8:30 – 12:15 Uhr und 13:15 – 16:00 Uhr
Mi8:30 – 12:15 Uhr 
Do8:30 – 12:15 Uhr und 13:15 – 18:00 Uhr
Fr8:30 – 12:15 Uhr