Lange Nacht der Volkshochschulen - Auch die VHS im Kreis Herford lud ein!

Lange Nacht der Volkshochschulen - Auch die VHS im Kreis Herford lud ein! 30.09.2019

100 Jahre Volkshochschulen – Bundesweites Jubiläum

Das VHS-Gebäude war festlich geschmückt. Auf den Fensterbänken standen Blumen, Stehtische umhüllt von Tischdecken luden zum Verweilen ein. Die Flure waren stimmungsvoll in blaues und grünes Licht getaucht – in den Farben der Volkshochschule. Überall standen Menschen plaudernd mit einem Glas Himbeer-Prosecco in der Hand und probierten sich durch die kulinarischen Köstlichkeiten.

Über 450 Volkshochschulen in Deutschland feierten zeitgleich das 100-jährige VHS-Jubiläum, denn mit der Weimarer Verfassung im Jahr 1919 erhielt die Weiterbildung erstmals Verfassungsrang bei ausdrücklicher Nennung der Volkshochschulen.

So wurde offen zu einer Langen Nacht eingeladen, Dozentinnen und Dozenten, Teilnehmerinnen und Teilnehmer, alle, die die Volkshochschule bereits kannten oder kennenlernen wollten. Der Abend begann um 18.30 Uhr und endete weit nach Mitternacht. In seiner Begrüßungsrede betonte Bürgermeister Tim Kähler vor rund 130 Gästen die Wichtigkeit der Volkshochschulen. Volkshochschulen seien alsdemokratische Orte des Lernens  heute wichtiger denn je.In Zeiten gesellschaftlicher Umbrüche und ausdifferenzierter Milieus, in Zeiten technologischen Fortschritts und kommunikativer Umwälzungen durch die sozialen Medien, in Zeiten einer immer weiter zusammenwachsenden Welt und neuer Herausforderungen demokratischer Gesellschaften brauche es mehr denn je Orte, die mit lebensbegleitender Bildung zur demokratischen Gestaltung unserer Gesellschaft beitragen. Dies ist der bleibende Auftrag der Volkshochschulen: Demokraten stärken, um die Demokratie zu stärken. Seine beeindruckende Rede schloss er mit den Worten: „Es erwartet Sie offensichtlich eine spannende Nacht, genießen Sie es!“ Und die Nacht war spannend und genussvoll. Das Motto war „Schauen, zuhören, mitmachen, mitfeiern“. Und so konnte auf allen Etagen die VHS erlebt werden. Ob Ebru-Kunst zum Mitmachen, ob Fotoaktion mit der VHS-Fotobox, ob die Gäste spielend ein paar spanische Wörter lernen oder die Online-Sprechstunde kennenlernen wollte …. Es war für jeden etwas dabei! Von der Lehrküche im Untergeschoss, die in eine anheimelnde Cocktail-Bar verwandelt war bis zum Klangschalen-Workshop in den Räumen des Dachgeschosses. Bildung konnte an diesem Abend in verschiedensten Facetten erlebt werden. Es war eine rundherum gelungene Jubiläumfeier, perfekt vorbereitet vom

Das Organisationsteam Stefanie Müller, Frank Schragner und Mark Stocksmeyer erhielt viel Lob für die perfekte Vorbereitung und wurde in der langen Nacht unterstützt durch das gesamte VHS-Team und zahlreiche engagierte Mitglieder des Fördervereins der VHS im Kreis Herford.  

Weitere Fotos finden Sie in unserer Fotogalerie: vhsimkreisherford.de/ueber-uns/fotogalerie/lange-nacht-der-vhs/

 

Volkshochschule im Kreis Herford
Das kommunale Weiterbildungszentrum
Zweckverband VHS im Kreis Herford

Münsterkirchplatz 1 | 32052 Herford
 05221 | 59 05-0
05221 | 59 05-36
info@vhsimkreisherford.de

Öffnungszeiten

Mo8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Di8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Mi8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Do8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Fr8:30 – 12:30 Uhr