Änderung der Satzung des Zweckverbandes Volkshochschule im Kreis Herford

Änderung der Satzung des Zweckverbandes Volkshochschule im Kreis Herford 05.01.2021

Statt der Kultur Herford gGmbH ist jetzt wieder die Stadt Herford Mitglied im Zweckverband.

5. Satzung vom 17.12.2020 zur Änderung der Satzung des Zweckverbandes Volkshochschule im Kreis Herford vom 19. Dezember 1975

in der Neufassung vom 17.10.2007,

zuletzt geändert durch die 4. Änderungssatzung vom 02.10.2012

 

Die Verbandsversammlung des Zweckverbandes Volkshochschule im Kreis Herford hat gem. § 20 Abs. 1 des Gesetzes über kommunale Gemeinschaftsarbeit in der Fassung der Bekanntmachung vom 1. Oktober 1979 (GV. NW. S. 621), zuletzt geändert durch Artikel 8 des Gesetzes vom 14. April 2020 (GV. NRW. S. 218 b) in ihrer Sitzung am 12.11.2019 folgende Satzung zur Änderung der Satzung des Zweckverbandes Volkshochschule im Kreis Herford vom 19. Dezember 1975 in der Fassung der Neufassung vom 17. Oktober 2007, zuletzt geändert durch die 4. Änderungssatzung vom 02.10.2012 beschlossen:

§ 1

§ 1 Abs. 1 erhält folgende Fassung:

Die Städte Bünde, Enger, Herford, Spenge, Vlotho und die Gemeinden Hiddenhausen, Kirchlengern und Rödinghausen haben in Ausführung der §§ 4, 11 und 17 des 1. Gesetzes zur Ordnung und Förderung der Weiterbildung im Lande Nordrhein-Westfalen (Weiterbildungsgesetz - 1. WbG) vom 31. Juli 1974 in der jeweils aktuellsten Fassung der Bekanntmachung diese Satzung vereinbart und schließen sich zu einem Zweckverband im Sinne des Gesetzes über kommunale Gemeinschaftsarbeit (GkG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 1. Oktober 1979 (GV. NW. S. 621/SGV. NW. 202) zusammen. Ab dem 31.01.2020 wird anstelle des Mitglieds Kultur Herford gGmbH die Stadt Herford Verbandsmitglied.

§ 2

Die Änderung tritt rückwirkend zum 31.01.2020 in Kraft.

*** ***

Die vorstehende 5. Satzung vom 17.12.2020 zur Änderung der Satzung des Zweckverbandes Volkshochschule im Kreis Herford vom 19. Dezember 1975 in der Neufassung vom 17.10.2007 wird hiermit gemäß § 20 Abs. 4 i.V.m. § 11 Abs. 1 des Gesetzes über kommunale Gemeinschaftsarbeit in der Fassung der Bekanntmachung vom 01. Oktober 1979 (GV. NRW. S.621), zuletzt geändert durch Artikel 8 des Gesetzes vom 14. April (GV. NRW. S. 218b) bekannt gemacht.

Herford, den 17.12.2020

Kreis Herford als untere staatliche Verwaltungsbehörde

gez. Jürgen Müller

Landrat

Veröffentlichung im Amtsblatt:  http://vhs.bz/zg6ms

Amtsblatt

Volkshochschule im Kreis Herford
Das kommunale Weiterbildungszentrum
Zweckverband VHS im Kreis Herford

Münsterkirchplatz 1 | 32052 Herford
 05221 | 59 05-0
05221 | 59 05-36
info@vhsimkreisherford.de

Öffnungszeiten des Informations- und Anmeldebüros

Mo8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Di8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Mi8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Do8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Fr

8:30 – 12:30 Uhr 


Öffnungszeiten des Fachbereichs Deutsch

Mo8:30 – 15:00 Uhr
Di8:30 – 15:00 Uhr
Mi8:30 – 15:00 Uhr 
Do8:30 – 15:00 Uhr
Fr8:30 – 13:00 Uhr