Schützen, stärken, sensibilisieren

Schützen, stärken, sensibilisieren 08.11.2022

Eine Ausstellung von femina vita in der vhs in Herford

Anlässlich des Internationalen Mädchen*tags, der die Rechte aller Mädchen* und jungen Frauen in allen Lebenslagen in den Mittelpunkt stellt – und in Verbindung mit der UN Women-Kampagne „Orange the World“, die es sich zum Ziel gesetzt hat, der Gewalt gegen Mädchen und Frauen ein Ende zu setzen – sind Schulen im Kreis Herford künstlerisch aktiv geworden. Das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium und das Gymnasium am Markt in Bünde, das Wilhelm-Normann-Berufskolleg in Herford und (bereits im Vorjahr) das Elisabeth-von-der-Pfalz-Berufskolleg in Herford haben sich auf Initiative und teils unter fachlicher Begleitung von femina vita künstlerisch mit der Thematik auseinandergesetzt.
Im Treppenhaus der vhs sind Original-Werke zu sehen, weitere Werke sind in den Schaufenstern am Augustinerplatz 3 (gegenüber von Rossmann und C&A) ausgestellt sind. Allen Werken ist eines gemeinsam: sie geben eindrucksvoll Einblick in die Folgen von Gewalt.

Volkshochschule im Kreis Herford
Das kommunale Weiterbildungszentrum
Zweckverband VHS im Kreis Herford

Münsterkirchplatz 1 | 32052 Herford
 05221 | 59 05-0
05221 | 59 05-36
info@vhsimkreisherford.de

Öffnungszeiten des Informations- und Anmeldebüros

Mo8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Di8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Mi8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Do8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Fr

8:30 – 12:30 Uhr


Öffnungszeiten des Fachbereichs Deutsch

Mo8:30 – 12:30 Uhr und 13:30 – 15:00 Uhr
Di8:30 – 12:30 Uhr und 13:30 – 15:00 Uhr
Mi– geschlossen –
Do8:30 – 12:30 Uhr und 13:30 – 15:00 Uhr
Fr

8:30 – 13:00 Uhr