Neue Herausforderungen an Erziehung

Neue Herausforderungen an Erziehung 13.11.2017

Bildungsreferent Harald Meves plädiert für mehr Geduld und Gelassenheit

Helikopter-Eltern sind in aller Munde. Der dänische Familientherapeut Jesper Juul hält die Schäden durch Überbehütung in der Erziehung sogar für schlimmer als die Folgen von Verwahrlosung, Ignoranz und Desinteresse der Eltern. Die rasanten gesellschaftlichen Entwicklungen führen zu neuen Herausforderungen - auch in der Erziehung. Mütter und Väter ver­suchen, das „Richtige“ und „Beste“ für ihre Kinder zu tun, geraten dabei zunehmend unter Druck und stoßen an ihre Grenzen.

In zwei Kooperationsveranstaltungen von VHS, Stätte der Begegnung, Vlotho und örtlichen Familienzentren wird der Bildungsreferent und Kabarettist Harald Meves für mehr Geduld und Gelassenheit in der Erziehung plädieren:

Kind sein heute  am Mittwoch, 22.11., 19:30 Uhr im AWO-Familienzentrum Pusteblume in Spenge (Nr. 17-61040)

Erziehung im Alltag am Dienstag, 21.11., 19:30 Uhr in der  Kindertagesstätte Kinderparadies - Familienzentrum Ennigloh in Bünde (Nr. 17-61037)

Dazu auch Harald Meves im Interview mit dem Bünder Tagesblatt: HIER

 

 

Foto: Harald Mewes © Karin Wessler

Foto: Harald Mewes © Karin Wessler

Volkshochschule im Kreis Herford
Das kommunale Weiterbildungszentrum
Zweckverband VHS im Kreis Herford

Münsterkirchplatz 1 | 32052 Herford
 05221 | 59 05-0
05221 | 59 05-36
info@vhsimkreisherford.de

Öffnungszeiten

Mo8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Di8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Mi8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Do8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Fr8:30 – 12:30 Uhr