Kursdetails

"Zar und Zimmermann" - Peter I. reist durch deutsche Territorien (1697-1717)

Vortrag

Kursnummer 19-18504
Kursbeginn Di., 31.03.2020 (Termindetails siehe unten)
Kursende Di., 31.03.2020
Kursgebühr 7,00 € (Tages-/Abendkasse)
Dauer 1 Termin
Kursleitung Michael Schippan
Kursort
Anmeldung möglichst bis 24.03.2020
Status Kurs abgeschlossen
Auf seinen sieben Reisen durch deutsche Territorien besuchte Zar Peter I. (1672-1725) auch Bielefeld, Minden und Herford sowie weitere westfälische Städte. Dieser Herrscher sorgte dafür, dass Russland nunmehr seinen festen Platz im "Konzert der europäischen Mächte" einnahm. Der Berliner Russlandhistoriker Dr. Michael Schippan untersucht erstmals umfassend Peters Reiserouten. Es wird damit auch ein Beitrag zur Klärung der "Rolle der Persönlichkeit in der Geschichte" (Titel eines Aufsatzes von Georgij Plechanov 1898) geleistet. Kanonendonner begleitete das Erscheinen der russischen Militärmacht in Norddeutschland nach 1711, bevor Zar Peter sein Augenmerk wieder Asien zuwandte, nachdem es ihm nicht gelungen war, in Mitteleuropa Fuß zu fassen. Vielfältig sind die kulturellen Anregungen, die der russische Herrscher in Deutschland wahrnahm und die zu einem Aufschwung der Aufklärung in Russland beitrugen.

Dr. Michael Schippan, geb. 1955 in Erfurt, 1974 Studium der Geschichtswissenschaften an der Humboldt-Universität Berlin, 1979/80 Zusatzstudium an der Moskauer Staatlichen Lomonosov-Universität; 1981-1987 Redakteur der "Zeitschrift für Geschichtswissenschaft" in Berlin; 1986 Promotion mit einer Arbeit über die Staatsreformen Zar Peters I., 1987-1991 wiss. Mitarbeiter am Institut für Allgemeine Geschichte der Akademie der Wissenschaften, 1991-1993 an der Historischen Kommission zu Berlin, 1993-1998 am Friedrich-Meinecke-Institut der Freien Universität Berlin; 1998-2001 am Forschungszentrum Europäische Aufklärung in Potsdam; 2006-2018 an der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel; 2012 Monographie "Die Aufklärung in Russland im 18. Jahrhundert".

aktuell ist keine Anmeldung zu dieser Veranstaltung möglich



Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.


Größere Kartenansicht


bei Rückfragen:


VHS-Leiterin
Monika Schwidde
Tel. 05221 590522
E-Mail schreiben

Veranstaltungsorganisation
Ulrike Kowalewsky
Tel. 05221 5905-32
E-Mail schreiben


Volkshochschule im Kreis Herford
Das kommunale Weiterbildungszentrum
Zweckverband VHS im Kreis Herford

Münsterkirchplatz 1 | 32052 Herford
 05221 | 59 05-0
05221 | 59 05-36
info@vhsimkreisherford.de

Öffnungszeiten des Informations- und Anmeldebüros

Mo8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Di8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Mi8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Do8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Fr

8:30 – 12:30 Uhr 


Öffnungszeiten des Fachbereichs Deutsch

Mo8:30 – 12:15 Uhr und 13:15 – 16:00 Uhr
Di8:30 – 12:15 Uhr und 13:15 – 16:00 Uhr
Mi8:30 – 12:15 Uhr 
Do8:30 – 12:15 Uhr und 13:15 – 18:00 Uhr
Fr8:30 – 12:15 Uhr