Dirty Tricks und schwarze Rhetorik

Erkennen und abwehren

Seminar am Wochenende

Kursnummer 18-40088
Kursbeginn So., 07.10.2018 (Termindetails siehe unten)
Kursende So., 07.10.2018
Kursgebühr 42,00 € inkl. 6,00 € für Unterrichtsmaterial
Dauer 1 Termin
Kursleitung Christoph Teschner
Kursort
Anmeldung möglichst bis 28.09.2018
Status Plätze frei
In vielen Situationen zählen nicht die Argumente, sondern nur Gesten von Macht und Einfluss. Expert*innen für die "dunkle" Seite der Kommunikation nutzen gekonnt ihre Möglichkeiten, um Rollen festzulegen und eigene Positionen zu sichern. Sie erkennen Wünsche und Ängste ihres Gegenübers, manipulieren und greifen zu unfairen Taktiken. Dabei handelt es sich um Mittel der Suggestion und die Nutzung aktueller, bekannter Manipulationstechniken. In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick über die gängigen Mechanismen. Sie können lernen, sich zu schützen, indem Sie Gespräche und Impulse wach und klug verfolgen und untersuchen. Wenn Sie den gesamten Ablauf verstehen, können Sie auch kognitive Verzerrungen vermeiden und selbstständig Gegenmaßnahmen ergreifen. Der Dozent arbeitet mit Theoriebetrachtungen, Stegreifreden und körperorientierten Rollensimulationen.

Inhalte:
- Die Strategien von Machtmenschen verstehen
- Manipulationstechniken erkennen
- Kognitive Verzerrungen vermeiden
- Bluffs benennen und passend Stellung beziehen
- Ruhig reflektieren und Anwendungsmöglichkeiten überprüfen





Datum
07.10.2018
Uhrzeit
10:00 - 16:15 Uhr
Ort
Herford, VHS, Raum 101
Münsterkirchplatz 1, 32052 Herford



Größere Kartenansicht

Volkshochschule im Kreis Herford
Das kommunale Weiterbildungszentrum
Zweckverband VHS im Kreis Herford

Münsterkirchplatz 1 | 32052 Herford
 05221 | 59 05-0
05221 | 59 05-36
info@vhsimkreisherford.de

Öffnungszeiten

Mo8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Di8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Mi8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Do8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Fr8:30 – 12:30 Uhr