Kursdetails

Wenn das Lesen und Schreiben nicht klappt

Der richtige Umgang mit Lese-Rechtschreibschwierigkeiten (LRS)

Vortrag

Kursnummer 19-62013
Kursbeginn Di., 29.10.2019 (Termindetails siehe unten)
Kursende Di., 29.10.2019
Kursgebühr entgeltfrei - die Veranstaltung wird gefördert
Dauer 1 Termin
Kursleitung Janin Laatsch
Kursort
Anmeldung möglichst bis 22.10.2019
Status Kurs abgeschlossen
Steht ein Kind mit der Rechtschreibung auf "Kriegsfuß", macht es sehr viele Fehler beim Schreiben, liest es nur stockend oder widerwillig, liegt häufig eine Lese-Rechtschreibstörung (LRS) vor. Diese zeigt sich in der Regel deutlich zwischen dem 2. und 4. Schuljahr, manchmal auch erst auf der weiterführenden Schule. Kinder und Jugendliche mit LRS bleiben trotz durchschnittlicher oder sogar überdurchschnittlicher Intelligenz im Lesen und/oder Schreiben weit hinter ihren Altersgenossen zurück. Durch ungeeignete Maßnahmen wie Druck oder Strafe entsteht schnell ein "Teufelskreis" aus Frustration, Angst und Resignation. Hausaufgaben und Übungssituationen werden zur Qual. Woran erkennen wir eine Lese-Rechtschreibschwäche? Wie können wir die Kinder unterstützen? Die Referentin will Eltern Mut machen und helfen, die Schwierigkeiten mit einer ganzheitlichen Sichtweise besser zu verstehen. Sie informiert über Merkmale und Auswirkungen, Diagnostik und Hilfestellungen bei einer LRS.

In Zusammenarbeit mit dem Pädagogisch-Psychologischen Institut, Therapie- und Lernzentrum PILZ, Fachinstitut für LRS und Dyskalkulie, Bünde und dem DRK Familienzentrum Sommerwiese

Kurs abgeschlossen



Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.


Größere Kartenansicht


bei Rückfragen:


Fachbereichsleitung
Helga Lütkefend
Tel. 05221 5905-16
E-Mail schreiben

Veranstaltungsorganisation
Ulrike Kowalewsky
Tel. 05221 5905-32
E-Mail schreiben


Volkshochschule im Kreis Herford
Das kommunale Weiterbildungszentrum
Zweckverband VHS im Kreis Herford

Münsterkirchplatz 1 | 32052 Herford
 05221 | 59 05-0
05221 | 59 05-36
info@vhsimkreisherford.de

Öffnungszeiten des Informations- und Anmeldebüros

Mo8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Di8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Mi8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Do8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Fr

8:30 – 12:30 Uhr 


Öffnungszeiten des Fachbereichs Deutsch

Mo8:30 – 12:15 Uhr und 13:15 – 16:00 Uhr
Di8:30 – 12:15 Uhr und 13:15 – 16:00 Uhr
Mi8:30 – 12:15 Uhr 
Do8:30 – 12:15 Uhr und 13:15 – 18:00 Uhr
Fr8:30 – 12:15 Uhr