Spielen heißt lernen

Vortrag

Kursnummer 18-61049
Kursbeginn Mi., 13.02.2019 (Termindetails siehe unten)
Kursende Mi., 13.02.2019
Kursgebühr entgeltfrei - Die Veranstaltung wird gefördert.
Dauer 1 Termin
Kursleitung Heike Venohr
Kursort
Anmeldung möglichst bis 06.02.2019
Status Plätze frei
Für viele Erwachsene ist Spielen nur ein unterhaltsamer Zeitvertreib - für Kinder ist Spielen die Haupttätigkeit und ein Grundbedürfnis. Spielen ist die Voraussetzung für eine gesunde kindliche Entwicklung und für Lern- und Bildungsprozesse. Kinder sind von Natur aus neugierig und haben eine angeborene Freude am Spiel. Es ist ihre Art zu lernen. Im und durch das Spiel erarbeiten sich die Kinder Wissen und Fähigkeiten für das ganze Leben. Durch spielerisches Erforschen entwickeln Kinder nicht nur ihre Denkfähigkeit, sondern auch ihre körperlichen, sozialen und emotionalen Fähigkeiten. Eine gute Spielfähigkeit hat somit großen Einfluss auf die Schulfähigkeit. Der Referentin geht es in ihrem Vortrag darum, die Wichtigkeit des zweckfreien Spielens zu verdeutlichen, um Eltern den Druck zu nehmen, jedes Angebot für ihr Kind wahrnehmen zu müssen.

In Zusammenarbeit mit dem AWO Familienzentrum Rappelkiste





Datum
13.02.2019
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Hiddenhausen, AWO Familienzentrum/KiTa "Rappelkiste" Eilshausen
Bonifatiusweg 12, 32120 Hiddenhausen



Größere Kartenansicht

bei Rückfragen:


Foto

Fachbereichsleitung
Helga Lütkefend
Tel. 05221 5905-16
E-Mail schreiben

Foto

Veranstaltungsorganisation
Ulrike Kowalewsky
Tel. 05221 5905-32
E-Mail schreiben


Volkshochschule im Kreis Herford
Das kommunale Weiterbildungszentrum
Zweckverband VHS im Kreis Herford

Münsterkirchplatz 1 | 32052 Herford
 05221 | 59 05-0
05221 | 59 05-36
info@vhsimkreisherford.de

Öffnungszeiten

Mo8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Di8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Mi8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Do8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Fr8:30 – 12:30 Uhr