• Fotografie / Medien / Technik

    Fotografie / Medien / Technik

Porträtfotografie - Intensivkurs

Der Einsatz von LED-Leuchten in der Porträtfotografie

Wochenend-Kurs

Kursnummer 21-53161
Kursbeginn Fr., 04.03.2022 (Termindetails siehe unten)
Kursende So., 06.03.2022
Kursgebühr 99,00 €
Dauer 3 Termine
Kursleitung Werner Sauk
Kursort
Status Kurs abgeschlossen
Eine der großen Herausforderungen in der Fotografie ist der Einsatz von Blitzgeräten, da die Wirkung in den meisten Fällen bei Studioblitzen nicht anhand des Einstelllichtes zuverlässig beurteilt werden kann und bei Aufsteckblitze die Erfahrung eine große Rolle spielt.
Die kontinuierlich preiswerter werdenden LED-Lampen hingegen ermöglichen eine direkte Beurteilung der Beleuchtung und führen daher häufig zu weitaus vorhersehbareren Ergebnissen. Die Vor- und Nachteile in der (Porträt-) Fotografie, die weiteren Einsatzmöglichkeiten, beispielsweise Video, und notwendigerweise anderen Beleuchtungstechniken sind der Schwerpunkt dieses Kurses.

Unterschiedliche Lösungen für die alltäglichen Probleme in der (Porträt-) Fotografie sind ein Bestandteil dieses Kurses. Von der Lichtgestaltung mit Tageslicht bis zur entfesselten Ausleuchtung mit Aufsteckblitzen. In diesem Kurs haben Sie Gelegenheit, Ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Für Experimentierfreudige steht auch eine umfangreiche Studioblitzanlage mit diversen Lichtformern zur Verfügung.

Der praktische Teil erfolgt in mehreren Gruppen unter Anleitung und soll mit einem Minimum an technischen Details erste Erfahrungen im Workflow "Model - Kamera - Licht" vermitteln.
In kleinen Gruppen und unter Anleitung setzen Sie die Kursinhalte in die Praxis um.
Der theoretische Teil umfasst die Objektivwahl, Belichtungsmessung, Weißabgleich und Grundlagen der Lichtführung. Des weiteren gibt es Tipps und Tricks rund um die Porträtfotografie, das Farbmanagement und die Bearbeitung von RAW-Dateien.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Erfahrung im Umgang mit der Kamera, ISO-Einstellungen, manueller Zeit- und Blendeneinstellung, Einstellmöglichkeiten des internen Blitzes, sind von Vorteil.

Kurs abgeschlossen



Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.


Größere Kartenansicht


bei Rückfragen:


vhs-Leiter, Fbl. Digitales/IT
Mark Stocksmeyer
Tel. 05221 590517
E-Mail schreiben

Veranstaltungsassistenz / Grafik
Ute Siderczyk
Tel. 05221 5905-23
E-Mail schreiben


Volkshochschule im Kreis Herford
Das kommunale Weiterbildungszentrum
Zweckverband VHS im Kreis Herford

Münsterkirchplatz 1 | 32052 Herford
 05221 | 59 05-0
05221 | 59 05-36
info@vhsimkreisherford.de

Öffnungszeiten des Informations- und Anmeldebüros

Mo8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Di8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Mi8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Do8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Fr

8:30 – 12:30 Uhr 


Öffnungszeiten des Fachbereichs Deutsch

Mo8:30 – 12:30 Uhr und 13:30 – 15:00 Uhr
Di8:30 – 12:30 Uhr und 13:30 – 15:00 Uhr
Mi8:30 – 12:30 Uhr und 13:30 – 15:00 Uhr
Do8:30 – 12:30 Uhr und 13:30 – 15:00 Uhr
Fr

8:30 – 13:00 Uhr