Kursdetails

Wahrnehmung und Informationsverarbeitung bei Autismus

Fachvortrag

Kursnummer 21-71005
Kursbeginn Sa., 30.10.2021 (Termindetails siehe unten)
Kursende Sa., 30.10.2021
Kursgebühr entgeltfrei
Dauer 1 Termin
Kursleitung Reinhard Rudolph
Kursort
Anmeldung möglichst bis 22.10.2021
Status Anmeldung möglich
Neuere wissenschaftliche Arbeiten und zahlreiche Veröffentlichungen autistischer Autorinnen und Autoren haben in den letzten Jahren das Wissen, aber vor allem auch die Sichtweisen zum Themenbereich Autismus erweitert.

Autismus kann als eine weitgehend unsichtbare Behinderung verstanden werden. Was wir sehen können, sind die diagnoserelevanten Verhaltensmerkmale in Bezug auf die soziale Kommunikation und hinsichtlich typischer Verhaltens- und Interessenmuster.

Was wir nicht sehen können, sind die Besonderheiten der Wahrnehmung und Informationsverarbeitung, die diesen autistischen Verhaltensmerkmalen zugrunde liegen.

Um Autismus besser zu verstehen, ist es jedoch hilfreich, diese Besonderheiten zu kennen und im inklusiven Zusammensein mit autistischen Menschen bzw. bei der Gestaltung einer autismusfreundlichen Umwelt zu berücksichtigen.

Im Vortrag werden einige neuropsychologische Konzepte und Erklärungsmodelle zur autistischen Wahrnehmung und Informationsverarbeitung allgemeinverständlich erklärt und in einen allgemeinen Verständnisrahmen eingeordnet.

„Manchmal blendet das helle Licht, der Staubsaugerlärm ist unerträglich, die Kleidung reibt an der Haut wie Sandpapier - und wenn alles zusammen kommt, möchte man sich am liebsten nur noch verkriechen.“
Aus: „Ein ganzes Leben mit dem Asperger-Syndrom“ von Tony Attwoo

Der Referent
Reinhardt Rudolph
- Diplompsychologe
- Langjährige Tätigkeit in einer Einrichtung der Behindertenhilfe
- Seit 2019 freiberufliche Tätigkeit (Seminare, Vorträge, Fachberatung) zum Themenbereich Autismus

Programm
14:30 Uhr Einlass
15:00 Uhr Begrüßung und Organisatorisches
15:10 Uhr Vortrag Teil 1
Wahrnehmung und Informationsverarbeitung bei Autismus
ca. 16:30 Uhr Pause mit Möglichkeit des Austauschs
17:00 Uhr Vortrag Teil 2 mit Gesprächsrunde
ca. 18:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Vor dem Vortrag und in der Pause Büchertisch und Therapie- und Selbsthilfematerial

In Zusammenarbeit mit Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfe im Kreis Herford e.V. und der Regionalen Fördergemeinschaft der Krankenkassen/-verbände im Kreis Herford

zus. Download(s):
 





Datum
30.10.2021
Uhrzeit
15:00 - 18:00 Uhr
Ort
Herford, VHS, Raum 306, Aula
Münsterkirchplatz 1, 32052 Herford



Größere Kartenansicht


bei Rückfragen:


Fachbereichsleiter
Frank Schragner
Tel. 05221 5905-24
E-Mail schreiben

Veranstaltungsorganisation
Ulrike Kowalewsky
Tel. 05221 5905-32
E-Mail schreiben


Volkshochschule im Kreis Herford
Das kommunale Weiterbildungszentrum
Zweckverband VHS im Kreis Herford

Münsterkirchplatz 1 | 32052 Herford
 05221 | 59 05-0
05221 | 59 05-36
info@vhsimkreisherford.de

Öffnungszeiten des Informations- und Anmeldebüros

Mo8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Di8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Mi8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Do8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Fr

8:30 – 12:30 Uhr 


Öffnungszeiten des Fachbereichs Deutsch

Mo8:30 – 15:00 Uhr
Di8:30 – 15:00 Uhr
Mi8:30 – 15:00 Uhr 
Do8:30 – 15:00 Uhr
Fr8:30 – 13:00 Uhr