Kurse
Kursdetails

Grundlagen der Traumapädagogik

Kompaktseminar

Seminar am Wochenende

Kursnummer 17-44038
Kursbeginn Fr., 02.03.2018 (Termindetails siehe unten)
Kursende So., 04.03.2018
Kursgebühr 142,00 € / keine Ermäßigung
Finanzielle Förderung über Bildungsscheck oder Bildungsprämie möglich. Informationen unter Tel. 05221 / 5905-16.
Dauer 3 Termine
Kursleitung Christiane Bernard
Kursort
Anmeldung möglichst bis 25.02.2018
Status Kurs abgeschlossen
Die Traumapädagogik versteht sich als Ansatz zur Stabilisierung und Förderung traumatisierter Menschen und zielt darauf ab, die Selbstwirksamkeit wieder zu erhöhen. So soll erreicht werden, dass Kinder und Jugendliche aus eigener Kraft die Kontrolle über das Leben und Verhalten zurückgewinnen. Auch "unbelastete" Kinder profitieren von einer traumapädagogischen Haltung.
In diesem 3-tägigen Seminar werden die Grundlagen der Traumapädagogik sowie traumapädagogische, systemische und psychotherapeutische Methoden vorgestellt und anhand von eigenen Praxis- und Fallbeispielen eingeübt. Dabei spielen die Auseinandersetzung mit der eigenen pädagogischen Haltung und die Reflexion der Alltagspraxis eine zentrale Rolle. Die Fortbildung richtig sich an pädagogische Fachkräfte aus allen Bereichen des Bildungs- und Sozialwesens.

Inhalte:
- Ausgangslage und Hintergründe
- Was ist ein Trauma?
- Woran erkenne ich ein Trauma?
- Die Säulen der Traumapädagogik
- Stabilisierung
- Orientierung
- Beteiligung
- Ressourcenorientierte Biografiearbeit
- Stärkung der Widerstandskraft

Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihren beruflichen Tätigkeitsbereich an.

Kurs abgeschlossen



Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.


Größere Kartenansicht

Volkshochschule im Kreis Herford
Das kommunale Weiterbildungszentrum
Zweckverband VHS im Kreis Herford

Münsterkirchplatz 1 | 32052 Herford
 05221 | 59 05-0
05221 | 59 05-36
info@vhsimkreisherford.de

Öffnungszeiten

Mo8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Di8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Mi8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Do8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Fr8:30 – 12:30 Uhr