Kurse
Kursdetails

"Man muss nicht alles glauben, aber..."

Eine "abergläubische" Stadtführung mit Ulrike Kindermann von der Liesbergmühle bis zur Stiftskirche

Stadtführung

Kursnummer 18-17506
Kursbeginn Mo., 10.06.2019 (Termindetails siehe unten)
Kursende Mo., 10.06.2019
Kursgebühr 5,00 Euro, erm. 3,50 Euro, Kinder sind frei (Tages-/Abendkasse)
Dauer 1 Termin
Kursleitung Ulrike Kindermann
Kursort
Status Kurs abgeschlossen
Stadtführung mit Ulrike Kindermann

Enger hat vieles zu bieten. Vor allen Dingen wird hier gern und viel erzählt. Das hat schon Tradition. Zwei Hügel, dazwischen ein Bach und feuchte Wiesen - fertig ist das zentrale Landschaftsbild von Enger. Aber so schnell wird man mit dem ganzen Enger nicht fertig, denn hier hat sich ja eine lange Geschichte abgespielt, von der phantasievoll eine Reihe alter Sagen kündet.
Aber als wohl einzige Stadt weit und breit verfügt Enger auch über einen immer neu entstehenden aktuellen Sagenstoff, erdacht und dargebracht von Ulrike Kindermann. Also, lassen Sie sich was "Sagen" von der Liesbergmühle bis zur Stiftskirche und von erstaunlichen Begebenheiten unterwegs.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter: Widukind-Museum Enger

In Zusammenarbeit mit dem Widukind-Museum Enger

Anmeldung im Widukind-Museum, Tel. 05224 / 910995




Datum
10.06.2019
Uhrzeit
11:00 - 13:00 Uhr
Ort
Enger, Liesbergmühle, Liesbergmühle Enger
Windmühlenweg, 32130 Enger



Größere Kartenansicht


bei Rückfragen:


VHS-Leiterin
Monika Schwidde
Tel. 05221 590522
E-Mail schreiben

Veranstaltungsorganisation
Ulrike Kowalewsky
Tel. 05221 5905-32
E-Mail schreiben


Volkshochschule im Kreis Herford
Das kommunale Weiterbildungszentrum
Zweckverband VHS im Kreis Herford

Münsterkirchplatz 1 | 32052 Herford
 05221 | 59 05-0
05221 | 59 05-36
info@vhsimkreisherford.de

Öffnungszeiten

Mo8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Di8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Mi8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Do8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Fr8:30 – 12:30 Uhr