Kurse
Kursdetails

Gestern war die Welt noch in Ordnung ...

Opferschutz

Vortrag

Kursnummer 22-14004
Kursbeginn Di., 29.11.2022 (Termindetails siehe unten)
Kursende Di., 29.11.2022
Kursgebühr entgeltfrei - die Veranstaltung wird gefördert
Dauer
Kursleitung Sibylle Thiel
Kursort
Status Kurs abgeschlossen

Wenn sich das Leben von einem auf den anderen Tag verändert. Opfer einer Straftat zu werden, kann jedem passieren. Neben den Folgen der Tat sind die Opfer mit einem Strafverfahren konfrontiert. Dabei tauchen viele Fragen auf: 

Was macht die Polizei nach einer Straftat? Wie läuft ein Strafverfahren ab? Was erfährt der Täter? Wer ist Ansprechpartner im Strafverfahren? Was bedeutet ein Einstellbescheid? Und vor allem, wer kann noch weiterhelfen?  

Frau Sibylle Thiel, Kriminalhauptkommissarin und Opferschutzbeauftragte der Kreispolizeibehörde Herford informiert anhand eines Beispielfalles und benennt örtliche Hilfsorganisationen und Anlaufstellen.



In Zusammenarbeit mit der Kreispolizeibehörde Herford

Kurs abgeschlossen




Datum
29.11.2022
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Herford, VHS, Raum 106
Münsterkirchplatz 1, 32052 Herford



Größere Kartenansicht


bei Rückfragen:


HPM
Monika Wirbel
Tel. 05221-590529
E-Mail schreiben

Veranstaltungsorganisation
Ulrike Kowalewsky
Tel. 05221 5905-32
E-Mail schreiben


Volkshochschule im Kreis Herford
Das kommunale Weiterbildungszentrum
Zweckverband VHS im Kreis Herford

Münsterkirchplatz 1 | 32052 Herford
 05221 | 59 05-0
05221 | 59 05-36
info@vhsimkreisherford.de

Öffnungszeiten des Informations- und Anmeldebüros

Mo8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Di8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Mi8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Do8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Fr

8:30 – 12:30 Uhr


Öffnungszeiten des Fachbereichs Deutsch

Mo8:30 – 12:30 Uhr und 13:30 – 15:00 Uhr
Di8:30 – 12:30 Uhr und 13:30 – 15:00 Uhr
Mi– geschlossen –
Do8:30 – 12:30 Uhr und 13:30 – 15:00 Uhr
Fr

8:30 – 13:00 Uhr