Kursdetails

"Wie lassen sich moralische Forderungen rechtfertigen?"

Normative Ethik im Fokus

Interaktiver Online-Vortrag

Kursnummer 20-16020
Kursbeginn Do., 10.06.2021 (Termindetails siehe unten)
Kursende Do., 10.06.2021
Kursgebühr 8,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Stefan Guhe
Bemerkungen Sie benötigen neben einem PC/Laptop eine Webcam und ein Mikro oder ein Smartphone/Tablet sowie eine schnelle Internetverbindung.
WICHTIGER HINWEIS: Sie erhalten kurz vor Beginn der Veranstaltung eine Mail mit dem Link zum digitalen Schulungsraum.
Kursort Online, Web 01
Anmeldung möglichst bis 04.06.2021
Status Kurs abgeschlossen
Moralische Vorschriften können lästig sein, weil sie die Freiheit ihrer Adressaten in empfindlicher Weise einschränken. Wie lassen sich solche Eingriffe in die Freiheit anderer rechtfertigen? Ohne eine Beantwortung dieser zentralen Frage der normativen Ethik ist völlig unklar, warum wir irgendwelche Moralnormen als verbindlich akzeptieren sollten und wozu wir überhaupt verpflichtet sind. Im Vortrag wird eine allgemein verständliche Antwort entwickelt und mit einigen der prominentesten Alternativkonzeptionen (z. B. dem Utilitarismus und der Moralphilosophie Immanuel Kants) verglichen.

Dr. Stefan Guhe studierte Philosophie und Allgemeine Sprachwissenschaften in Münster und Osnabrück. Nach Magister und Promotion war er wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni Osnabrück mit den Spezialgebieten Logik, Erkenntnistheorie und Sprachphilosophie. Seit 2014 unterrichtet er Deutsch als Zweitsprache.

Kurs abgeschlossen



Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.



bei Rückfragen:


VHS-Leiterin
Monika Schwidde
Tel. 05221 590522
E-Mail schreiben

Veranstaltungsorganisation
Ulrike Kowalewsky
Tel. 05221 5905-32
E-Mail schreiben


Volkshochschule im Kreis Herford
Das kommunale Weiterbildungszentrum
Zweckverband VHS im Kreis Herford

Münsterkirchplatz 1 | 32052 Herford
 05221 | 59 05-0
05221 | 59 05-36
info@vhsimkreisherford.de

Öffnungszeiten des Informations- und Anmeldebüros

Mo8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Di8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Mi8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Do8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Fr

8:30 – 12:30 Uhr 


Öffnungszeiten des Fachbereichs Deutsch

Mo8:30 – 15:00 Uhr
Di8:30 – 15:00 Uhr
Mi8:30 – 15:00 Uhr 
Do8:30 – 15:00 Uhr
Fr8:30 – 13:00 Uhr