Natur und Umwelt Kursdetails

Plesiosaurier - Riesen und Langhälse des Erdmittelalters


Kursnummer 18-66040
Kursbeginn Fr., 12.04.2019 (Termindetails siehe unten)
Kursende Fr., 12.04.2019
Kursgebühr 6,00 € (Tages-/Abendkasse)
Dauer 1 Termin
Kursleitung Sven Sachs
Kursort
Status Achtung, besondere Anmeldeoptionen beachten
Plesiosaurier gehören zu jenen urzeitlichen Tieren, zu denen es kein modernes Äquivalent gibt. Sie waren bizarre Meeresreptilien, die zumeist an der Spitze der Nahrungskette standen. Ohne Nachkommen zu hinterlassen verschwanden sie zusammen mit den großen Dinosauriern nach der Kreide-Tertiär Grenze. Manche Arten waren wahre Kolosse von 15 Metern Länge und wiederum andere hatten einen ungewöhnlich langen Hals, der aus bis zu 75 Wirbeln bestand.
Der Referent ist Gastwissenschaftler am Naturkundemuseum Bielefeld und erforscht diese Tiergruppe seit über 17 Jahren. In dem Vortrag gibt er einen Einblick in die Vielfalt und Lebensweise der Plesiosaurier, einer Gruppe die nach wie vor für Überraschungen gut ist.

In Zusammenarbeit mit dem Paläontologischen Arbeitskreis Bünde

Keine Anmeldung erforderlich




Datum
12.04.2019
Uhrzeit
20:00 - 21:30 Uhr
Ort
Bünde, Museum Bünde, Dobergmuseum
Fünfhausenstraße 8-12, 32257 Bünde



Größere Kartenansicht

bei Rückfragen:


Foto

Fachbereichsleitung
Stephanie Müller
Tel. 05221/590538
E-Mail schreiben

Foto

Veranstaltungsassistenz / Grafik
Ute Siderczyk
Tel. 05221 5905-23
E-Mail schreiben


Volkshochschule im Kreis Herford
Das kommunale Weiterbildungszentrum
Zweckverband VHS im Kreis Herford

Münsterkirchplatz 1 | 32052 Herford
 05221 | 59 05-0
05221 | 59 05-36
info@vhsimkreisherford.de

Öffnungszeiten

Mo8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Di8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Mi8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Do8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Fr8:30 – 12:30 Uhr