• Politik und Gesellschaft

    Politik und Gesellschaft

Auf den Spuren Jüdischen Lebens in Enger

Vortrag

Kursnummer 21-17501
Kursbeginn Do., 02.09.2021 (Termindetails siehe unten)
Kursende Do., 02.09.2021
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung siehe Infotext
Kursort
Status Kurs abgeschlossen
Werner Brakensiek berichtet über die Synagogengemeinde und die Synagoge sowie über jüdische Familien in Enger seit 1691. Die Schicksale der 21 Jüdinnen und Juden, die während der Zeit des Nationalsozialismus in Enger lebten, lassen sich recht genau nachzeichnen.

Nähere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter: www.widukind-museum-enger.de oder bei Kordula Schimke unter Tel. 05224 / 9109288, Email k.schimke@enger.de

In Zusammenarbeit mit dem Widukind-Museum Enger

Bitte Kursinfo beachten




Datum
02.09.2021
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Enger, Haus der Kulturen, Kursraum
Brandstraße 11, 32130 Enger



Größere Kartenansicht


bei Rückfragen:


VHS-Leiterin
Monika Schwidde
Tel. 05221 590522
E-Mail schreiben

Veranstaltungsorganisation
Ulrike Kowalewsky
Tel. 05221 5905-32
E-Mail schreiben


Volkshochschule im Kreis Herford
Das kommunale Weiterbildungszentrum
Zweckverband VHS im Kreis Herford

Münsterkirchplatz 1 | 32052 Herford
 05221 | 59 05-0
05221 | 59 05-36
info@vhsimkreisherford.de

Öffnungszeiten des Informations- und Anmeldebüros

Mo8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Di8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Mi8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Do8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Fr

8:30 – 12:30 Uhr 


Öffnungszeiten des Fachbereichs Deutsch

Mo8:30 – 15:00 Uhr
Di8:30 – 15:00 Uhr
Mi8:30 – 15:00 Uhr 
Do8:30 – 15:00 Uhr
Fr8:30 – 13:00 Uhr