Kursdetails

Die neue Geschichte der alten Sachsen

Vortrag

Kursnummer 19-17503
Kursbeginn Do., 23.01.2020 (Termindetails siehe unten)
Kursende Do., 23.01.2020
Kursgebühr 3,00 €, erm. 2,00 € (Tages-/Abendkasse)
Dauer 1 Termin
Kursleitung

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.

Kursort
Status Achtung, besondere Anmeldeoptionen beachten
Vortrag von Dr. Babette Ludowici, Landesmuseum Braunschweig

Noch im 4. Jh. war der Name "Saxones" eine Bezeichnung für Piraten und Seeräuber. Erst seit dem 6. Jh. nennen historische Quellen aus dem Frankenreich auch damalige Bewohner des heutigen Niedersachsen und Westfalen "Saxones", also "Sachsen". Fassbar wird ihre Identität erst mit den Sachsenkriegen Karls des Großen. Mit Heinrich I. bestieg ein sächsischer Adeliger den fränkischen Thron und sein Sohn Otto I. wurde schließlich zum mächtigsten Mann in Europa. Im Kloster Corvey schrieb der Mönch Widukind die Geschichte der Sachsen im 10. Jh. und begründete so den Mythos. Babette Ludowici beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit der Erforschung von Sachsen. Sie ist die Kuratorin der Landesausstellung in Hannover und Braunschweig. Ihre Forschungen korrigieren die bisherige Sichtweise auf die Sachsen.

Nähere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter: Widukind-Museum Enger

In Zusammenarbeit mit dem Widukind-Museum Enger

Keine Anmeldung erforderlich




Datum
23.01.2020
Uhrzeit
20:00 - 21:30 Uhr
Ort
Enger, Widukind-Museum Enger, Dachgeschoss
Kirchplatz 10, 32130 Enger



Größere Kartenansicht


bei Rückfragen:


VHS-Leiterin
Monika Schwidde
Tel. 05221 590522
E-Mail schreiben

Veranstaltungsorganisation
Ulrike Kowalewsky
Tel. 05221 5905-32
E-Mail schreiben


Volkshochschule im Kreis Herford
Das kommunale Weiterbildungszentrum
Zweckverband VHS im Kreis Herford

Münsterkirchplatz 1 | 32052 Herford
 05221 | 59 05-0
05221 | 59 05-36
info@vhsimkreisherford.de

Öffnungszeiten des Informations- und Anmeldebüros

Mo8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Di8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Mi8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Do8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Fr

8:30 – 12:30 Uhr 


Öffnungszeiten des Fachbereichs Deutsch

Mo8:30 – 12:15 Uhr und 13:15 – 16:00 Uhr
Di8:30 – 12:15 Uhr und 13:15 – 16:00 Uhr
Mi8:30 – 12:15 Uhr 
Do8:30 – 12:15 Uhr und 13:15 – 18:00 Uhr
Fr8:30 – 12:15 Uhr