• Politik und Gesellschaft

    Politik und Gesellschaft

Kulturen der Welt VII (austronesische Kultur / Australien)

Mala und Kuniya - Eine Aborigine-Traumreise um den Uluru (Ayers Rock) - Teil 2

Interaktiver Online-Vortrag

Kursnummer 20-10027
Kursbeginn Fr., 04.06.2021 (Termindetails siehe unten)
Kursende Fr., 04.06.2021
Kursgebühr entgeltfrei
Dauer 1 Termin
Kursleitung Jorg Thomas
Bemerkungen Sie benötigen neben einem PC/Laptop eine Webcam und ein Mikro oder ein Smartphone/Tablet sowie eine schnelle Internetverbindung.
WICHTIGER HINWEIS: Sie erhalten kurz vor Beginn der Veranstaltung eine Mail mit dem Link zum digitalen Schulungsraum.
Kursort Online, Web 15
Anmeldung möglichst bis 01.06.2021
Status Kurs abgeschlossen
Die Kultur der Aborigines gilt als die älteste durchgängig noch erhaltene Kultur der Welt. Schätzungen sagen, dass sich diese Kultur seit über 60.000 Jahren so gut wie nicht verändert hat - bis die Europäer nach Australien kamen.

Im ersten Teil nahm Jorg Thomas die Teilnehmenden mit, hin zu den Aborigines und zeigt ihre traditionelle Lebensweise auf. Wobei das Leben, die Kultur und die Religion bei den Aborigines nicht zu trennen sind. Alles ist durchdrungen von den Ahnen der Traumzeit, die die Welt geschaffen haben und die durch Zeremonien und Riten bis heute mit den Menschen verbunden sind. Die Teilnehmenden erfuhren mehr über die Traumzeit, Corroborees, Honigtopfameisen und Frösche zum Austrinken. Aber auch der Versuch der Europäer, die Kultur der australische Ureinwohner nach wie vor komplett zu vernichten, wurde an diesem Abend thematisiert.

Im zweiten Teil geht die virtuelle Wanderung um das "Hauptheiligtum" der Aborigines herum, um mit dem nun geschärften Blick der Ureinwohner anhand der Felsformationen den kurzweiligen Traumzeitgeschichten zu lauschen, die mit dem Uluru verbundenen sind. Und aus ihnen die Lehren zu ziehen, die die Aborigines mit ihnen vermitteln möchten.

Jorg Thomas wohnt in Herford und ist Lehrer für die Fächer Erdkunde, Biologie, Technik und Geschichte. Um ein Unterrichtserlebnis mit möglichst vielen Sinnen zu bieten, gibt es neben umfangreichem Bildmaterial, dass er auf all seinen Reisen gesammelt hat, stets Musik, oftmals auch etwas zum Schmecken und zu Riechen, aber immer diverse originale Gegenstände aus den unterschiedlichen Ländern und im Gegensatz zu Museen auch immer zum Anfassen!

Kurs abgeschlossen




Datum
04.06.2021
Uhrzeit
19:00 - 21:30 Uhr
Ort
Online, Web 15
Online




bei Rückfragen:


Fachbereichsleiter
Frank Schragner
Tel. 05221 5905-24
E-Mail schreiben

Veranstaltungsorganisation
Ulrike Kowalewsky
Tel. 05221 5905-32
E-Mail schreiben


Volkshochschule im Kreis Herford
Das kommunale Weiterbildungszentrum
Zweckverband VHS im Kreis Herford

Münsterkirchplatz 1 | 32052 Herford
 05221 | 59 05-0
05221 | 59 05-36
info@vhsimkreisherford.de

Öffnungszeiten des Informations- und Anmeldebüros

Mo8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Di8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Mi8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Do8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Fr

8:30 – 12:30 Uhr 


Öffnungszeiten des Fachbereichs Deutsch

Mo8:30 – 15:00 Uhr
Di8:30 – 15:00 Uhr
Mi8:30 – 15:00 Uhr 
Do8:30 – 15:00 Uhr
Fr8:30 – 13:00 Uhr