Kursdetails

"Layla M." - Über die Radikalisierung einer jungen Frau

Filmvorführung und Diskussion

Kursnummer 19-14020
Kursbeginn Mi., 30.10.2019 (Termindetails siehe unten)
Kursende Mi., 30.10.2019
Kursgebühr entgeltfrei
Dauer 1 Termin
Kursleitung

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.

Kursort
Status Plätze frei
"Layla M." ist ein Film über die Radikalisierung einer jungen Frau. Die 18-jährige Layla, in Amsterdam geboren und aufgewachsen, ist Muslima und trägt ein Kopftuch. Layla stört es, dass ihr und anderen gleichen Glaubens mit Vorurteilen begegnet wird. Ihr Frust wächst und gleichzeitig auch ihr Glaube. Layla tritt einer Gruppe bei, die sich die islamische Freiheit auf ihre Fahnen geschrieben hat und für die sie Flyer und Internetfilme erstellt. Hierbei lernt sie den charismatischen Abdel kennen. Nach Auseinandersetzungen mit ihren Eltern und der Polizei sieht Layla keinen anderen Ausweg mehr, als Abdel zu heiraten und von Zuhause zu fliehen. Im Mittleren Osten angekommen, betritt Layla eine Welt, die zwar ihre Ideen nährt, sie jedoch vor eine unmögliche Wahl stellt ...

Im Anschluss an die Filmvorführung gibt es die Möglichkeit zum Austausch und zur Diskussion.

In Zusammenarbeit mit Wegweiser und der Gleichstellungsstelle der Stadt Herford





Datum
30.10.2019
Uhrzeit
17:30 - 19:30 Uhr
Ort
Herford, VHS, Raum 306, Aula
Münsterkirchplatz 1, 32052 Herford



Größere Kartenansicht


bei Rückfragen:


Fachbereichsleitung
Helga Lütkefend
Tel. 05221 5905-16
E-Mail schreiben

Veranstaltungsorganisation
Ulrike Kowalewsky
Tel. 05221 5905-32
E-Mail schreiben


Volkshochschule im Kreis Herford
Das kommunale Weiterbildungszentrum
Zweckverband VHS im Kreis Herford

Münsterkirchplatz 1 | 32052 Herford
 05221 | 59 05-0
05221 | 59 05-36
info@vhsimkreisherford.de

Öffnungszeiten

Mo8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Di8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Mi8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Do8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Fr8:30 – 12:30 Uhr