Kursdetails

Religionen der Welt - Hinduismus

Vortrag

Kursnummer 19-10081
Kursbeginn Fr., 29.11.2019 (Termindetails siehe unten)
Kursende Fr., 29.11.2019
Kursgebühr 7,00 € (Tages-/Abendkasse)
Dauer 1 Termin
Kursleitung Jorg Thomas
Kursort
Status Plätze frei
Fakire, bunte Saris, viele Blumen und noch mehr Götter. So stellen sich die meisten Deutschen den Hinduismus vor. Und besucht man das Festival zu Ehren der Kamadchi in Hamm, kann man dort so etwas tatsächlich sehen. Denn den Hinduismus, die uralte Religion der Inder, gibt es inzwischen auch in Deutschland. Alleine Hamm hat bereits vier Hindu-Tempel, Bielefeld schon zwei.
Viele uns fremd vorkommende Riten und Bräuche werden im Hinduismus zelebriert wie z.B. die öffentliche Verbrennung an Flüssen, links- oder rechtshändiges Tantra und mehrere Tage andauernde rauschende Feste mit viel Schmuck und Farbe.
Der Vortrag nimmt sie mit auf eine Reise durch Indien, Nepal, Kambodscha, Indonesien und eben auch Westfalen. Dabei wird der hinduistische Götterpantheon genauso vorgestellt wie einige ausgewählte Tempel. Es werden Fragen geklärt, z.B. wie man zu einem Sadhu (heiliger Mann) wird. Und gibt es eigentlich auch heilige Frauen? Sind Kühe wirklich so heilig, wie wir denken? Warum kann man an vielen Tempeln Abbildungen des Kamasutras sehen? Was hat es mit dem Karma auf sich? Wieso ist es kein Widerspruch, wenn ein Gott die komplette Welt mit allen anderen Göttern erschafft und gleichzeitig aus dem Bauchnabel eines anderen Gottes entsteht. Gibt es auch bei den Hindus einen Erlöser? Und stimmt es, dass Buddha eigentlich ein Hindugott ist? Ach ja, und natürlich ist der Hinduismus eine monotheistische Religion!

Jorg Thomas ist Lehrer für die Fächer Erdkunde, Biologie, Technik und Geschichte. Für seine Vorträge greift er unter anderem auf das Bildmaterial und die originalen Utensilien zurück, die er auf seinen Reisen erworben hat, um seine Informationen möglichst anschaulich und interessant zu vermitteln und so für die Zuhörer erlebbar zu machen. Dabei soll ein Lernen mit vielen Sinnen erfolgen, d.h. neben Fotos gibt es auch immer etwas für die Ohren sowie zum Anfassen.





Datum
29.11.2019
Uhrzeit
19:00 - 21:15 Uhr
Ort
Herford, VHS, Raum 101
Münsterkirchplatz 1, 32052 Herford



Größere Kartenansicht


bei Rückfragen:


Fachbereichsleiter
Frank Schragner
Tel. 05221 5905-24
E-Mail schreiben

Veranstaltungsorganisation
Ulrike Kowalewsky
Tel. 05221 5905-32
E-Mail schreiben


Volkshochschule im Kreis Herford
Das kommunale Weiterbildungszentrum
Zweckverband VHS im Kreis Herford

Münsterkirchplatz 1 | 32052 Herford
 05221 | 59 05-0
05221 | 59 05-36
info@vhsimkreisherford.de

Öffnungszeiten

Mo8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Di8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Mi8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Do8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Fr8:30 – 12:30 Uhr