Religionen der Welt

Die Suche nach Erleuchtung: Eine buddhistische Pilgerreise auf den Borobodur (Java, Indonesien)

Vortrag

Kursnummer 20-10022
Kursbeginn Fr., 04.12.2020 (Termindetails siehe unten)
Kursende Fr., 04.12.2020
Kursgebühr 7,00 € (Tages-/Abendkasse)
Dauer 1 Termin
Kursleitung Jorg Thomas
Bemerkungen Bitte bringen Sie einen Mund-Nase-Schutz mit.
Kursort
Status Plätze frei
Der Borobudur ist das größte buddhistische Heiligtum der Welt. Angelegt als riesige Stufenpyramide, ist sie eine esoterische Darstellung des Universums in Form eines dreidimensionalen Mandalas, das man begehen und in dem man Wallfahren kann.
Dem Pilger wird auf seinem Weg bildlich die unterschiedlichen Stufen der geistlichen Entwicklung und der Wahrnehmungsfähigkeit dargestellt, die er zu meistern hat, bevor er die höchste Erleuchtung erreichen kann.
Entsprechend der 10 Stufen, die ein Boddhisattva durchlaufen muss, um die Buddhaschaft zu erlangen, muss man die Gallerien der Stupa insgesamt 10mal durchwandeln. Dabei visualisieren 1460 in Stein gehauene Bilder die menschliche Welt der Begierden, auf denen sehr bildlich beschrieben wird, welche Strafen oder auch Belohnungen die einzelnen Taten im nächsten Leben nach sich ziehen. Anschließend folgt man den Geschichten vom Leben des historischen Buddha und von der Pilgerreise des Sudhana, der wie der Pilgerreisende die Erleuchtung suchte.
Hat man diese Welt der Anhaftung durchwandelt, gelangt man schließlich im oberen Bereich des Borobudurs in die Welt der Formlosigkeit, in der 72 lebensgroße Buddhastatuen versteckt unter riesigen Glocken das lehren, was man hier oben sucht: Die absolute Leere!

Begleiten Sie den Referenten auf einer 10 km langen Bilder-Wallfahrt, die bereits 5 km vor dem Monument beginnt und die am Ende auf den höchsten Gipfel der Erleuchtung führt.

Jorg Thomas wohnt in Herford und ist Lehrer für die Fächer Erdkunde, Biologie, Technik und Geschichte. Um ein Unterrichtserlebnis mit möglichst vielen Sinnen zu bieten, gibt es neben umfangreichem Bildmaterial, dass er auf all seinen Reisen gesammelt hat, stets Musik, oftmals auch etwas zum Schmecken und zu Riechen, aber immer diverse originale Gegenstände aus den unterschiedlichen Ländern und im Gegensatz zu Museen auch immer zum Anfassen!





Datum
04.12.2020
Uhrzeit
19:00 - 20:00 Uhr
Ort
Herford, VHS, Raum 210
Münsterkirchplatz 1, 32052 Herford



Größere Kartenansicht


bei Rückfragen:


Fachbereichsleiter
Frank Schragner
Tel. 05221 5905-24
E-Mail schreiben

Veranstaltungsorganisation
Ulrike Kowalewsky
Tel. 05221 5905-32
E-Mail schreiben


Volkshochschule im Kreis Herford
Das kommunale Weiterbildungszentrum
Zweckverband VHS im Kreis Herford

Münsterkirchplatz 1 | 32052 Herford
 05221 | 59 05-0
05221 | 59 05-36
info@vhsimkreisherford.de

Öffnungszeiten des Informations- und Anmeldebüros

Mo8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Di8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Mi8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Do8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Fr

8:30 – 12:30 Uhr 


Öffnungszeiten des Fachbereichs Deutsch

Mo8:30 – 15:00 Uhr
Di8:30 – 15:00 Uhr
Mi8:30 – 15:00 Uhr 
Do8:30 – 15:00 Uhr
Fr8:30 – 13:00 Uhr