TERRE DES FEMMES - Menschenrechte für die Frau

Vortrag mit Gespräch

Kursnummer 19-14002
Kursbeginn Di., 17.09.2019 (Termindetails siehe unten)
Kursende Di., 17.09.2019
Kursgebühr entgeltfrei
Dauer 1 Termin
Kursleitung

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.

Kursort
Anmeldung möglichst bis 13.09.2019
Status Plätze frei
"Der Frau bleibt kein anderer Ausweg, als an ihrer Befreiung zu arbeiten. Diese Befreiung kann nur eine kollektive sein." Dieses Zitat von Simone de Beauvoir beschreibt, was Frauenrechtsaktivistinnen auch heute noch bewegt.
Unter dem Dach der Volkshochschule im Kreis Herford soll in Herford eine TERRE DES FEMMES (TDF)-Städtegruppe für den Kreis Herford gegründet werden. An diesem Abend werden das feministische Leitbild sowie die aktuellen Projekte von TERRE DES FEMMES vorgestellt. Frauen, die sich als Menschenrechtsaktivistinnen für Frauenrechte einsetzen wollen, können sich kennenlernen. Ziel ist die Gründung einer TERRE DES FEMMES-Gruppe, die sich aktiv und/oder ideell für die Ziele der Menschenrechtsorganisation im Kreis Herford stark machen will. Interessierte Frauen sind herzlich eingeladen.

Referentinnen:
Ella Kraft und eine Vertreterin von Terre des Femmes (TDF) Bielefeld

In Zusammenarbeit mit TERRE DES FEMMES (TDF) Bielefeld





Datum
17.09.2019
Uhrzeit
19:00 - 21:15 Uhr
Ort
Herford, VHS, Raum 306, Aula
Münsterkirchplatz 1, 32052 Herford



Größere Kartenansicht


bei Rückfragen:


Fachbereichsleitung
Helga Lütkefend
Tel. 05221 5905-16
E-Mail schreiben

Veranstaltungsorganisation
Ulrike Kowalewsky
Tel. 05221 5905-32
E-Mail schreiben


Volkshochschule im Kreis Herford
Das kommunale Weiterbildungszentrum
Zweckverband VHS im Kreis Herford

Münsterkirchplatz 1 | 32052 Herford
 05221 | 59 05-0
05221 | 59 05-36
info@vhsimkreisherford.de

Öffnungszeiten

Mo8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Di8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Mi8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Do8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Fr8:30 – 12:30 Uhr