Kursdetails

Unterdrückte Meinungsfreiheit in Bangladesch

Vortrag

Kursnummer 19-10009
Kursbeginn Mo., 02.09.2019 (Termindetails siehe unten)
Kursende Mo., 02.09.2019
Kursgebühr entgeltfrei
Dauer 1 Termin
Kursleitung Bernhard Hertlein
Kursort
Status Plätze frei
In ganz Asien sind die Demokratien eher auf dem Rückzug. Auch in Bangladesch wird das System der Gewaltenteilung zunehmend durch eine autokratische Regierung ersetzt. Nachdem die parlamentarische Opposition bereits fast zur Bedeutungslosigkeit abgesunken ist, sind jetzt die Zivilgesellschaft allgemein und die Presse insbesondere Opfer der Unterdrückung der Meinungsfreiheit. Neue Gesetze führten bereits zu Verhaftungen und Anklagen gegen Journalisten und Menschenrechtsverteidiger, aber auch gegen einfache Bürger, die sich etwa in Facebook kritisch über die Ministerpräsidentin oder eine Religion äußerten.

Bangladesch mag zwar 7400 Kilometer entfernt sein. Doch nicht zuletzt die Diskussion über die Folgen des Klimawandels, die weltweite Flüchtlingsbewegung und die Entwicklung der wirtschaftlichen Beziehungen insbesondere im Bereich der Textilindustrie zeigen, dass in dieser Welt alles miteinander verbunden ist.

Bernhard Hertlein ist seit vielen Jahren Sprecher der Bangladesch-Ländergruppe von Amnesty International. Er hat das Land und die Region Südasien vielfach besucht. Im Hauptberuf ist Hertlein Journalist beim Bielefelder Westfalen-Blatt.

In Zusammenarbeit mit amnesty international Herford e. V.





Datum
02.09.2019
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Herford, VHS, Raum 210
Münsterkirchplatz 1, 32052 Herford



Größere Kartenansicht


bei Rückfragen:


Fachbereichsleiter
Frank Schragner
Tel. 05221 5905-24
E-Mail schreiben

Veranstaltungsorganisation
Ulrike Kowalewsky
Tel. 05221 5905-32
E-Mail schreiben


Volkshochschule im Kreis Herford
Das kommunale Weiterbildungszentrum
Zweckverband VHS im Kreis Herford

Münsterkirchplatz 1 | 32052 Herford
 05221 | 59 05-0
05221 | 59 05-36
info@vhsimkreisherford.de

Öffnungszeiten

Mo8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Di8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Mi8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Do8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Fr8:30 – 12:30 Uhr