Kursdetails

Zwei Herforder Brüder im "Großen Krieg".

Ein wieder entdeckter Briefwechsel aus dem Ersten Weltkrieg

Lesung / Vortrag mit Diskussion

Kursnummer 18-16010
Kursbeginn Do., 31.10.2019 (Termindetails siehe unten)
Kursende Do., 31.10.2019
Kursgebühr entgeltfrei
Dauer 1 Termin
Kursleitung Gunilla Budde
Kursort
Status Achtung, besondere Anmeldeoptionen beachten
Eine andere Annäherung an den "Zeitgeist" des Ersten Weltkriegs, die vor allem dem Erfahrungs-und Gefühlsleben seiner "Helden und Heldinnen" an Front und Heimatfront nachspürt, ist Ziel der beiden Vortragslesungen 100 Jahre nach Ende des Ersten Weltkriegs.
So viel wir dank einer Fülle internationaler Forschungen über Strategien, Erfolge, Niederlagen, soziale und politische Folgen des ersten "totalen Krieges" wissen, so wenig wissen wir über die Emotions-Landschaften der kämpfenden Söhne und bangenden Mütter. Allein Ego-Dokumente wie Briefe und Tagebücher erlauben hier Einblicke.

Unter der Leitung von Prof. Dr. Gunilla Budde haben Studierende der Carl von Ossietzky Universität kürzlich wieder entdeckte Briefe zweier Brüder (Jg. 1894 und 1897) und ihrer Mutter (Jg. 1866) transkribiert, diskutiert und kontextualisiert. Wie nah der Krieg dank solcher persönlichen Zeugnisse uns heute, hundert Jahre später, kommen kann, haben wir in der gemeinsamen Arbeit mit der Korrespondenz erfahren.

Beteiligte
Prof. Dr. Gunilla Budde
Mareike De Wall
Merle Hinrichs
Manuela Janssen
Björn Jeddeloh

In Zusammenarbeit mit dem Daniel-Pöppelmann-Haus/Städtisches Museum und der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Kooperationsveranstaltung mit dem Daniel-Pöppelmann-Haus / Städtisches Museum und der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

zus. Download(s):

Anmeldung und Informationen unter 05221 / 189-689, 0160 / 97732964 oder sonja.langkafel@herford.de




Datum
31.10.2019
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Herford, Daniel-Pöppelmann-Haus, Vortragsraum
Deichtorwall 2, 32052 Herford



Größere Kartenansicht


bei Rückfragen:


VHS-Leiterin
Monika Schwidde
Tel. 05221 590522
E-Mail schreiben

Veranstaltungsorganisation
Ulrike Kowalewsky
Tel. 05221 5905-32
E-Mail schreiben


Volkshochschule im Kreis Herford
Das kommunale Weiterbildungszentrum
Zweckverband VHS im Kreis Herford

Münsterkirchplatz 1 | 32052 Herford
 05221 | 59 05-0
05221 | 59 05-36
info@vhsimkreisherford.de

Öffnungszeiten

Mo8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Di8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Mi8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Do8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Fr8:30 – 12:30 Uhr