Wie freiwillig kann Prostitution sein?

Ein Jahr Prostituiertenschutzgesetz im Kreis Herford

Vortrag mit Podiumsdiskussion

Kursnummer 18-14010
Kursbeginn Fr., 23.11.2018 (Termindetails siehe unten)
Kursende Fr., 23.11.2018
Kursgebühr entgeltfrei Die Veranstaltung wird gefördert.
Dauer 1 Termin
Kursleitung Karen Ehlers
Kursort
Anmeldung möglichst bis 16.11.2018
Status Kurs abgeschlossen
Die Veranstaltung will eine Wertediskussion zum Frauenbild in der Gesellschaft anstoßen. Karen Ehlers vom Verein "SISTERS - für den Ausstieg aus der Prostitution!" e. V. aus Stuttgart wird ihre Kampagne "ROTLICHTAUS" vorstellen.

Auf dem Podium:
Silke Vahrson-Hildebrand, Leiterin Ordnungsamt Kreis Herford
Beate Krabus, Ordnungsamt Bielefeld
Katharina Hontscha-Stavropoulos, Beratungsstelle THEODORA - Prostituierten- und Ausstiegsberatung, Herford
Karen Ehlers, SISTERS - für den Ausstieg aus der Prostitution! e.V., Stuttgart
Anlässlich des Internationalen Tags gegen Gewalt an Frauen und in Zusammenarbeit mit den Gleichstellungsstellen der Kommunen und des Kreises Herford

Anlässlich des Internationalen Tags gegen Gewalt an Frauen und in Zusammenarbeit mit den Gleichstellungsstellen der Kommunen und des Kreises Herford

Kurs abgeschlossen




Datum
23.11.2018
Uhrzeit
17:00 - 18:30 Uhr
Ort
Herford, VHS, Raum 502
Münsterkirchplatz 1, 32052 Herford



Größere Kartenansicht

Volkshochschule im Kreis Herford
Das kommunale Weiterbildungszentrum
Zweckverband VHS im Kreis Herford

Münsterkirchplatz 1 | 32052 Herford
 05221 | 59 05-0
05221 | 59 05-36
info@vhsimkreisherford.de

Öffnungszeiten

Mo8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Di8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Mi8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Do8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Fr8:30 – 12:30 Uhr