Smart for Future mit vhs@home

Die VHS kommt zu Ihnen ins Wohnzimmer oder dorthin, wo Sie am besten online lernen können. Unser Weiterbildungsangebot vhs@home wächst zwar nicht exponentiell, aber stetig. Lassen Sie sich von unserer Themenvielfalt inspirieren und motivieren, gegebenenfalls erstmals das Online-Lernen für sich zu entdecken.

Sie haben noch keine Erfahrung mit Onlinelernen, haben Fragen zur technischen Ausstattung und sonstigen Voraussetzungen?  Wir unterstützen Sie gern, Onlinelernen auch für sich zu nutzen. Unser Team steht gern Ihnen beratend zur Seite.

Wenn Sie spezielle Wünsche zu neuen Online-Angeboten haben, schreiben Sie einfach kurz eine Mail an meinwunsch@vhsathome.online.

Es ist uns ein Anliegen, engagiert und flexibel auf Ihre Bildungsbedarfe zu reagieren.

vhs@home Kursdetails

"Eva, Simon und die Anderen" - Jüdische Geschichte und Kultur im Raum Herford

Interaktiver Online-Vortrag

Kursnummer 20-16103
Kursbeginn Di., 16.03.2021 (Termindetails siehe unten)
Kursende Di., 16.03.2021
Kursgebühr entgeltfrei
Dauer 1 Termin
Kursleitung Christoph Laue
Bemerkungen Sie benötigen neben einem PC/Laptop eine Webcam und ein Mikro oder ein Smartphone/Tablet sowie eine schnelle Internetverbindung.
WICHTIGER HINWEIS: Sie erhalten kurz vor Beginn der Veranstaltung eine Mail mit dem Link zum digitalen Vortragsraum.
Kursort Online, Web 19
Anmeldung möglichst bis 15.03.2021
Status Kurs abgeschlossen
Aus Anlass des bundesweiten Festival-Programms "1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland 2021" zeigt die Ausstellung "Eva, Simon und die Anderen" - Jüdische Geschichte und Kultur im Raum Herford" in der Herforder Gedenkstätte Zellentrakt den Quellen- und Forschungsstand zur Jüdischen Geschichte und Kultur im Raum Herford und präsentiert insbesondere die seit der ersten Ausstellung "Juden in Herford" von 1988, kuratiert damals von Christine und Lutz Brade und Jutta und Jürgen Heckmanns, neu gewonnenen Erkenntnisse, Forschungen und dazu gekommenen archivalischen und musealen Quellen mit dem erweiterten Blick auf den gesamten Kreis Herford und die früheren jüdischen Gemeinden in Herford, Bünde, Enger, Vlotho sowie Juden in den Wohnorten im Kreis. Im Rahmen des Vortrags, der sich auch als Vorbereitung auf die Führung durch den Zellentrakt an einem Samstag - der Termin wird noch bekannt gegeben - eignet, wird die Bedeutung der jüdischen Geschichte und Kultur im Raum Herford hervorgehoben.

In Zusammenarbeit mit dem Kuratorium Erinnern, Forschen, Gedenken, der Jüdischen Kultusgemeinde Herford-Detmold und dem Verein für Herforder Geschichte e. V.

zus. Download(s):
 

Kurs abgeschlossen



Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.



bei Rückfragen:


VHS-Leiterin
Monika Schwidde
Tel. 05221 590522
E-Mail schreiben

Veranstaltungsorganisation
Ulrike Kowalewsky
Tel. 05221 5905-32
E-Mail schreiben


Volkshochschule im Kreis Herford
Das kommunale Weiterbildungszentrum
Zweckverband VHS im Kreis Herford

Münsterkirchplatz 1 | 32052 Herford
 05221 | 59 05-0
05221 | 59 05-36
info@vhsimkreisherford.de

Öffnungszeiten des Informations- und Anmeldebüros

Mo8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Di8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Mi8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Do8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Fr

8:30 – 12:30 Uhr 


Öffnungszeiten des Fachbereichs Deutsch

Mo8:30 – 15:00 Uhr
Di8:30 – 15:00 Uhr
Mi8:30 – 15:00 Uhr 
Do8:30 – 15:00 Uhr
Fr8:30 – 13:00 Uhr