Smart for Future mit vhs@home

Die VHS kommt zu Ihnen ins Wohnzimmer oder dorthin, wo Sie am besten online lernen können. Unser Weiterbildungsangebot vhs@home wächst zwar nicht exponentiell, aber stetig. Lassen Sie sich von unserer Themenvielfalt inspirieren und motivieren, gegebenenfalls erstmals das Online-Lernen für sich zu entdecken.

Sie haben noch keine Erfahrung mit Onlinelernen, haben Fragen zur technischen Ausstattung und sonstigen Voraussetzungen?  Wir unterstützen Sie gern, Onlinelernen auch für sich zu nutzen. Unser Team steht gern Ihnen beratend zur Seite.

Wenn Sie spezielle Wünsche zu neuen Online-Angeboten haben, schreiben Sie einfach kurz eine Mail an meinwunsch@vhsathome.online.

Es ist uns ein Anliegen, engagiert und flexibel auf Ihre Bildungsbedarfe zu reagieren.

Kursdetails

ICARUS und die Amseln: Vogelzugforschung aus dem All

Im Rahmen der vhs.Universität

Online-Vortrag

Kursnummer 21-10057
Kursbeginn Mi., 01.12.2021 (Termindetails siehe unten)
Kursende Mi., 01.12.2021
Kursgebühr entgeltfrei
Dauer 1 Termin
Kursleitung siehe Infotext
Bemerkungen WICHTIGER HINWEIS: Sie erhalten kurz vor Beginn der Veranstaltung eine Mail mit dem Link zum digitalen Vortragsraum.
Für die Übertragung benötigen Sie einen internetfähigen PC, Laptop oder Notebook sowie Lautsprecher oder Kopfhörer.
Kursort Online
Anmeldung möglichst bis 30.11.2021
Status Anmeldung möglich
Der Vogelzug ist wohl eines der faszinierendsten Naturphänomene überhaupt und weckt schon seit Jahrhunderten die Neugier der Menschen. Das liegt zum einen an den enormen Leistungen, die die Vögel auf ihren Zugstrecken vollbringen. Zum anderen gibt der Vogelzug der Wissenschaft auch heutzutage noch Rätsel auf. Insbesondere stehen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler immer noch vor der großen Herausforderung, ziehende Tiere kontinuierlich beobachten zu können. Neueste Technologien wie z. B. das weltraumbasierte ICARUS System ermöglichen heutzutage, Kleintiere mittels GPS-Sendern punktgenau zu orten und diese auf ihren Wanderrouten detailliert zu beobachten. Dr. Jesko Partecke wird sich in seinem Vortrag mit dem Teilzug von Amseln beschäftigen. Bei vielen Arten, wie auch bei der Amsel, gibt es Individuen, die in den Süden ziehen und andere, die in den Brutgebieten überwintern. Dieses als Teilzug bekannte Phänomen ist ein spannendes Forschungsmodell, um die unmittelbaren Auslöser einerseits und die evolutionsbiologischen Ursachen andererseits von Tierwanderungen zu entschlüsseln, da man beide Strategien in der gleichen Art und sogar der gleichen Population vergleichen kann. Aber welchen Vorteil hat es überhaupt zu ziehen? Wie hoch sind die Kosten? Und kann man die Entscheidung, ob man ziehen oder nicht ziehen soll, den aktuellen Umweltbedingungen anpassen oder eben nicht? Diese und weitere spannende Fragen beantworten Jesko Partecke und sein Team an verschiedenen Amselpopulationen mit unterschiedlichen Zug- und Überwinterungsstrategien in ganz Europa. Für ihre Untersuchungen kommen dabei auch die neueste Radiotelemetrie-Technik und ein weltraumbasiertes Beobachtungssystem im Freiland zur Anwendung.

Referent:
Dr. Jesko Partecke
Max Planck Institut für Verhaltensbiologie, Radolfzell

Für diesen Vortrag ist eine Anmeldung - gerne auch telefonisch - unbedingt erforderlich!

In Zusammenarbeit mit dem Förderverein der VHS im Kreis Herford





Datum
01.12.2021
Uhrzeit
19:00 - 20:00 Uhr
Ort
Online
Online




bei Rückfragen:


Fachbereichsleiter
Frank Schragner
Tel. 05221 5905-24
E-Mail schreiben

Veranstaltungsorganisation
Ulrike Kowalewsky
Tel. 05221 5905-32
E-Mail schreiben


Volkshochschule im Kreis Herford
Das kommunale Weiterbildungszentrum
Zweckverband VHS im Kreis Herford

Münsterkirchplatz 1 | 32052 Herford
 05221 | 59 05-0
05221 | 59 05-36
info@vhsimkreisherford.de

Öffnungszeiten des Informations- und Anmeldebüros

Mo8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Di8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Mi8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Do8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Fr

8:30 – 12:30 Uhr 


Öffnungszeiten des Fachbereichs Deutsch

Mo8:30 – 15:00 Uhr
Di8:30 – 15:00 Uhr
Mi8:30 – 15:00 Uhr 
Do8:30 – 15:00 Uhr
Fr8:30 – 13:00 Uhr