Qualitätsmanagement

 

Das Qualitätsmanagement der VHS im Kreis Herford ist seit Dezember 2010 zertifiziert nach DIN EN ISO 9001. Seit Dezember 2016 liegt auch eine zertifizierte Trägerzulassung nach AZAV (Akkreditierung und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) vor.

Einmal jährlich überprüft die CERTQUA (Gesellschaft der Deutschen Wirtschaft zur Förderung und Zertifizierung von Qualitätssicherungssystemen in der Beruflichen Bildung mbH) die Einhaltung der geforderten hohen Qualitätsstandards und vergibt nach umfangreichen Qualitätskontrollen alle drei Jahre erneut das Qualitätssiegel. Die letzte Rezertifizierung der VHS im Kreis Herford fand im Dezember 2016 statt.

 

Was bedeutet Qualitätsmanagement für unsere Kundinnen und Kunden:

 

·      Bildungsangebote, die sich an den individuellen Bedürfnissen, gesellschaftlichen Erfordernissen und bildungspolitischen Zielsetzungen orientieren,

·      qualifizierte, in der Erwachsenenbildung erfahrene Dozentinnen und Dozenten,

·      kompetente und professionelle Betreuung durch ein serviceorientiertes VHS-Team,

·      Erfolgskontrolle durch internes Controlling,

·      regelmäßige Teilnehmendenbefragung zur Evaluation unserer Planung,

·      ein Beschwerdemanagement, durch das Anregungen und Kritik bei der künftigen Planung berücksichtig werden.

 

Weitere Informationen und Auskünfte erhalten Sie bei der Qualitätsmanagementbeauftragten Stephanie Müller (05221 / 59 05-38, mueller@vhsimkreisherford.de).

Volkshochschule im Kreis Herford
Das kommunale Weiterbildungszentrum
Zweckverband VHS im Kreis Herford

Münsterkirchplatz 1 | 32052 Herford
 05221 | 59 05-0
05221 | 59 05-36
info@vhsimkreisherford.de

Öffnungszeiten

Mo8:30 – 12:30 Uhr und 13:45 – 16:00 Uhr
Di8:30 – 12:30 Uhr und 13:45 – 16:00 Uhr
Mi8:30 – 12:30 Uhr und 13:45 – 16:00 Uhr
Do8:30 – 12:30 Uhr und 13:45 – 18:00 Uhr
Fr8:30 – 14:00 Uhr