Das Online-Barcamp der Volkshochschulen am 25. & 26.6.2020 #RebootVhs

Viele Volkshochschulen entwickeln derzeit verstärkt Online-Formate und haben viele Fragen dazu. Anfang März mussten die Volkshochschulen alle Kurse in Präsenz absagen. Auch das letzte Barcamp, in Oldenburg geplant, ist auf Grund der gegenwärtigen Einschränkungen ausgefallen. Jetzt fahren die Volkshochschulen nach und nach wieder hoch. Bleibt alles wie gehabt? Soll sich was verändern? Was? Wir meinen: Weiterbildung hat jetzt die Chance zu einem Neustart. Kommt zum #RebootVhs. Wir wollen mit euch Erfahrungen austauschen, uns vernetzen, die vhs-Familie leben, Neues gestalten, digitale Formate gemeinsam entwickeln, Synergien nutzen, Spaß haben, uns gegenseitig Mut machen und Energie tanken, abends gemeinsam feiern. Das alles sind gute Gründe teilzunehmen oder eher teilzugeben, oder? Besonders Dozent*innen haben durch das Online-Format, das nämlich ohne zusätzliche Kosten für Anfahrt und Übernachtung auskommt, mehr Chancen teilzunehmen, teilzugeben. Bitte gebt diese Information in euren Volkshochschulen weiter.

Das erste Online-vhs-Barcamp wird in Zusammenarbeit mit David Röthler veranstaltet, der uns als erfahrener Lotse durch diese unbekannten Gewässer führt, damit das Barcamp sicher läuft. Er wird auch die nötigen Plattformen zur Verfügung stellen. Wir können uns nicht darauf verlassen die hierfür nötigen finanziellen Mittel durch Sponsorenbeiträge zu decken - auch für sie ist das Format neu - und erheben daher einen Beitrag pro Person von €25,- 

Wenn ihr uns mit einem größeren Beitrag unterstützen wollt, freuen wir uns sehr. Wir Organisator*innen bekommen kein zusätzliches Honorar für die Organisation dieser Veranstaltung. Wir treffen uns seit vier Monaten wöchentlich um die ganzen Aufgaben zur Organisation zu klären und auf unsere Schultern zu verteilen. Wir sind: Beatrice Winkler, Amelie Wangrin, Christoph Leven, Peter Kabitzsch, Mark Stocksmeyer, Andreas Balsliemke, Jendrik Peters, Andreas Mayer, Nina Oberländer, Stefan Will, Sabine Kirchhoff, Joachim Sucker und Dagmar Wenzel. 


David Röthler
ist Berater für Online-Bildung und -Begegnung. Sein besonderes Interesse gilt innovativen Modellen der Partizipation. Er ist langjähriger Referent und Lehrbeauftragter bei zahlreichen Bildungseinrichtungen wie u.a. Universitäten in Salzburg und Klagenfurt. Der Einsatz von Videokonferenz-Software in der Bildungs- und Projektarbeit war ein Schwerpunkt seines Engagements in den letzten 15 Jahren. “Allein die Teilnahme an Online-Formaten fördert die eigenen digitalen Kompetenz.”
Weblog: http://david.roethler.at/

Startet mit uns am 25. & 26.6.2020 den #rebootVHS

  • 25.06.2020 13:00 - 18:30 Uhr
  • 25.06.2020 19:00 - 21:00 Uhr Online-Abendveranstaltung
  • 26.06.2020 09:30 - 13:00 Uhr

Anmeldung(en):
Anmelden könnt ihr euch hier.

Sessions:
Wenn ihr gerne eine Session anbieten wollt, dann meldet sie bitte direkt hier an.
Eine Übersicht aller Sessionvorschläge, die bis dato eingegangen sind, findet ihr in der nachfolgenden Übersicht.


Sessionvorschläge:

Das vhsBarcamp2020 wird finanziell unterstützt durch:

Volkshochschule im Kreis Herford
Das kommunale Weiterbildungszentrum
Zweckverband VHS im Kreis Herford

Münsterkirchplatz 1 | 32052 Herford
 05221 | 59 05-0
05221 | 59 05-36
info@vhsimkreisherford.de

Öffnungszeiten des Informations- und Anmeldebüros

Mo8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Di8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Mi8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Do8:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Fr

8:30 – 12:30 Uhr 


Öffnungszeiten des Fachbereichs Deutsch

Mo8:30 – 12:15 Uhr und 13:15 – 16:00 Uhr
Di8:30 – 12:15 Uhr und 13:15 – 16:00 Uhr
Mi8:30 – 12:15 Uhr 
Do8:30 – 12:15 Uhr und 13:15 – 18:00 Uhr
Fr8:30 – 12:15 Uhr